de-AT
Von links Hauptengel Hannah Hayden, Christkind Eva Lippitz, Hauptengel Helena Steiner.

Das Christkind wurde gefunden

24.11.2017

Villach: News

Aktuelle News-Meldungen aus Villach. Hier sind sie rund um die Uhr top informiert.

Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Villach
Standesamtsplatz 2, 9500 Villach
T 04242 / 205-1700
E oeffentlichkeitarbeit@villach.at 

Datum
12-03-2016 - 12-03-2016 Keine Ergebnisse gefunden
schließen
Sortiere
zurücksetzen

Die Perchten sind wieder los!

24.11.2017


Am Freitag, dem 1. Dezember 2017 zieht das schaurige Brauchtum wieder durch die Villacher Altstadt. Am traditionellen Villacher Krampusumzug nehmen 33 Gruppen mit über 650 schaurigen Gesellen teil. Eineinhalb Stunden dauert das Spektakel.

Mehr lesen

Villachs spannender Geschichte auf der Spur

23.11.2017


Adventstadtführungen, Eisenbahnerstadt, Drautöchter und Nationalsozialismus - die regelmäßig stattfindenden Altstadtführungen zu verschiedenen Draustädter Schwerpunktthemen sind auch für Einheimische ein spannendes Erlebnis.

Mehr lesen

Machen wir den Villacher Advent zur Nr. 1!

20.11.2017


Falstaff sucht wieder den schönsten Weihnachtsmarkt Kärntens.  Fleißig für Villach - und nur Villach! - voten um unseren einzigartigen Villacher Advent zum beliebtesten Christkindlmarkt Kärntens zu krönen!

Mehr lesen

Die Gerbergasse wird zum Testgebiet

22.11.2017


In Kooperation zwischen der Stadt Villach und dem Land Kärnten wird noch im Dezember das Forschungsprojekt "3D-Zebrastreifen" zur Erhöhung der Aufmerksamkeit der Autofahrenden und damit die Verkehrssicherheit in der Gerbergasse durchgeführt.

Mehr lesen

Älteste Villacherin feiert "106 gute Lebensjahre"

21.11.2017


Als Villachs älteste Bürgerin, Olga Fyala, im Jahr 1911 geboren wurde, lief die Titanic vom Stapel, heiratete Erzherzog Karl, der spätere österreichische Kaiser, die 19-jährige Zita, erreichten Roald Amundsen und seine Begleiter als erste Menschen den Südpol.

Mehr lesen

„Zuckerbrot und Peitsche“

20.11.2017


Gewalt gegen Frauen ist die häufigste und schwerste systematische Menschenrechtsverletzung des 21. Jahrhunderts. Zum "Internationalen Tages gegen Gewalt" lädt die Stadt am 23. November ab 18 Uhr im Bambergsaal zu einer Ausstellung zu dem oft tabuisierten, verharmlosten Thema.

Mehr lesen
6/230

Noch Fragen? Bitte gerne!